Wir bleiben unter dem Durchschnitt

Krisenmanagement im Gesundheitswesen

Das Wort „Krisenmanagement“ bekommt in diesen Tagen für uns alle eine völlig neue Bedeutung. Es gilt nicht nur, eine Krise zu managen, sondern eine Vielzahl an Krisen zu priorisieren und zu ordnen. Gefühlt sind es derzeit einfach zu viele und man verliert leicht den Überblick. So scheint es auch der Politik zu gehen, wenn man sich das Krisenmanagement im Gesundheitswesen ansieht. Die Regierung verzögert und vertagt wichtige Strukturänderungen und verschenkt somit wertvolle Zeit, die Reformen nun einmal benötigen.

Das GKV-Stabilisierungsgesetz hilft den Versicherten nur wenig ...

„GKV-Finanzstabilisierungsgesetz“ soll das Finanzloch abmildern

Beim Schreiben dieser Zeilen wird im Bundestag gerade das „GKV-Finanzstabilisierungsgesetz“ beschlossen. Es dient dazu, mit sehr kurzlebigen Maßnahmen das Finanzloch im Jahr 2023 abzumildern, um einen hohen Anstieg der Beitragssätze zu vermeiden. Die Hauptlast tragen dabei die Beitragszahler, also Versicherte und Arbeitgeber. Die überschaubaren Einsparungen im Bereich der Arzneimittel und Ärztehonorare führen zu völlig überzogenen Reaktionen der Betroffenen mit Warnstreiks und der Androhung, den Pharma-Standort Deutschland aufzugeben. Die vier mir bekannten Lobby-Organisationen der Pharma-Industrie leisten in Berlin ganze Arbeit.

Attraktive Zusatzleistungen bleiben erhalten

Der Deutsche Bundestag hat eine Anhebung des durchschnittlichen Zusatzbeitragssatzes der Krankenkassen von derzeit 1,3 Prozent auf 1,6 Prozent in 2023 beschlossen. Wir gehen zum aktuellen Zeitpunkt davon aus, dass der Zusatzbeitragssatz der BKK Freudenberg 2023 nicht über dem Durchschnitt liegt – also weiterhin sehr wirtschaftlich sein wird. Auch wird es 2023 keine Kürzung der Satzungsleistungen bei der BKK Freudenberg geben. Alle attraktiven Zusatzleistungen bleiben im vollen Umfang erhalten. Sobald der Verwaltungsrat der BKK Freudenberg über den Zusatzbeitragssatz entschieden hat, werden wir Sie zeitnah auf unserer Homepage ausführlich darüber informieren.

Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist uns Ihre Gesundheit besonders wichtig. Ihre BKK hält selbstverständlich auch 2023 alle Vorsorgeangebote für Sie bereit. Nutzen Sie deshalb unsere Angebote zur Vorsorge, Früherkennung und Gesundheitsförderung, dann sind Sie für 2023 gut gerüstet!

Ich wünsche Ihnen alles Gute und viel Gesundheit in 2023!

Ihr 
Helmut Heller
Vorstand

Veröffentlicht: 14.12.2022 - Aktualisiert: 19.12.2022